CHRISTOPH EHRENFELLNER
«SINFONIA FIORENTINA»

FRANZ SCHUBERT
«OKTETT IN F-DUR»

 

 

Dominikanerkloster (Innenhof)
(bei Schlechtwetter Stadtsaal im Althof)
Donnerstag, 20. Juli 2017
19:30 Uhr
Karten € 24,-

 

Dieser Abend ist ein weiteres Mal unserem Composer in Residence Christoph Ehrenfellner gewidmet und soll zugleich eine Brücke zur Literatur schlagen. Ehrenfellners «Sinfonia Fiorentina» (OP 14)
gehört sicherlich zu den originellsten zeitgenössischen Tonschöpfungen an der Schwelle zwischen Kammermusik und Symphonischer Dichtung. So erzählt die im September 2011 entstandene Kammersymphonie in fünf Sätzen Weisen aus dem «Decamerone» des Giovanni Boccaccio in der ungewöhnlichen Besetzung eines Doppel-Quintetts.

Dieser Komposition zur Seite gestellt ist Franz Schuberts weltberühmtes Oktett in F-Dur (D 803), das wie kaum ein zweites Werk einen gleichermaßen dramatischen wie beseelten Höhepunkt der Kammermusik darstellt.